Willkommen
in der Villa Lilli Beta Bella


In der Villa ergeben sich Ideen und Projekte aufgrund der natürlichen Schönheit der Umgebung.

Inmitten der Langhe liegt eine schöne Villa, die Opa Cippi für seine sieben Kinder baute und die später von seiner Tochter Lilli und deren Ehemann Franco renoviert und von der Enkelin Vania verschönert wurde.

Dort oben auf dem Hügel, umgeben von Weinbergen, dominiert und herrscht die Villa, die aber gleichzeitig, wie ihre Eigentümer, diskret und ehrlich ist.

Die Villa Lilli Beta Bella hat einen blühenden Garten mit Azaleen, Artemisia- und Alchemilla-Arten, einen Steinweg mit Rondell und ein Schwimmbad. Der Blick auf Neive, einem der schönsten Orte Italiens, ist das wundervollste an ihrer Lage. Sommer, Herbst, Winter und Frühling heben die Einzigartigkeit der Farben und Düfte sowie des Lichts und der Schatten mit tausenden von Abstufungen hervor.